Ancilla Iuris

Lagen des Rechts
Constellations of Law

Ancilla
Iuris

Die rechtlich‐rhetorischen Grenzen I

Beispiele von Max Kaser, Fritz Schulz und Uwe Wesel

The boundaries between rhetoric and law I

Examples from Max Kaser, Fritz Schulz and Uwe Wesel

Ancilla Iuris 2009
Article

Download PDF

Der Beitrag wirft einen Blick auf die Geschichte der Rechtsgeschichte, genauer gesagt, auf eine Kontroverse um rhetorische Einflüsse auf das römische Recht. Die Frage ist: Wie ziehen die Autoren eine Grenze zwischen Recht und Rhetorik? Es geht nicht um römische Rechtsgeschichte, sondern um ‚Römische Rechtsgeschichte‘, eine Disziplin des 20. Jahrhunderts, und um Bücher, die lange nach der Phase der Latinität an den Fakultäten deutscher Universitäten veröffentlicht wurden.

This contribution looks at the history of the history of law or, in more exact terms, at a controversy relating to rhetorical influences on Roman law. The question is: how do the authors set a boundary between law and rhetoric? This is not a question of Roman legal history, but the “History of Roman Law”‚ a 20th century discipline, and of books that were published some considerable time after the Latinity phase in the faculties of German universities.

Fabian Steinhauer, Die rechtlich‐rhetorischen Grenzen I – Beispiele von Max Kaser, Fritz Schulz und Uwe Wesel, in: Ancilla Iuris (anci.ch) 2009, 53-98.

The text is subject to a non-commercial, no derivative works Creative Commons license (CC BY-NC-ND 4.0).