Ancilla Iuris

Lagen des Rechts
Constellations of Law

Ancilla
Iuris

Warum nach den Medien des Rechts fragen?

Überlegungen angesichts des Erscheinens von Thomas Vestings „Die Medien des Rechts”, „Sprache” und „Schrift”

Ancilla Iuris 2012
Comment

Download PDF

Medien (Sprache, Schrift, Druck etc.) haben die Tendenz, als eine Art „verschwindender Vermittler“ (F. Jameson) hinter den einzelnen Formen und Figuren zurückzutreten, die sie ermöglichen. Dies ist einer der Gründe dafür, dass umgekehrt das verschwindende Prozes ‐ sieren der Zeichen in einer „anthropologischen Illusion“ (F. Kittler) durch Projektionen der subjektiven Kontrolle ihres Verstehens abgedeckt werden. Das Aufwerfen der Frage nach den Medien (des Rechts) verweist auf die in den Medien aufbewahrten und über sie veränderten „Archive“ der Möglichkeiten des Produzierens von gesellschaftlichem Sinn.

Karl-Heinz Ladeur, Warum nach den Medien des Rechts fragen? – Überlegungen angesichts des Erscheinens von Thomas Vestings „Die Medien des Rechts”, „Sprache” und „Schrift”, in: Ancilla Iuris (anci.ch) 2012, 105-110.

The text is subject to a non-commercial, no derivative works Creative Commons license (CC BY-NC-ND 4.0).