Ancilla Iuris

Lagen des Rechts
Constellations of Law

Ancilla
Iuris

Von „Wirtschaftsverfassung I, II“ zum „selbstgerechten Rechtsverfassungsrecht“

Zur Kritizität von Rudolf Wiethölters „kritischer Systemtheorie“

From “Economic Constitution I, II” to the “Self-justifying Law of Constitutional Law”

On the criticality of Rudolf Wiethölter’s Critical Systems Theory

Ancilla Iuris 2020
Article

Article PDF
Download

Abstract

Avaritia, superbia, contentio, curiositas, concupiscentia oculorum – sollte die Überwindung dieser Sünden – gar Todsünden – des Mittelalters einen Schlüssel zu Wiethölters Verfassungsverständnis abgeben? In der Tat ist dies meine These – allerdings nur unter der Bedingung, dass die drastische Umdeutung der alten Todsünden im Prozess der Herausbildung moderner Gesellschaftsverfassungen konsequent mitbedacht wird.

Avaritia, superbia, contentio, curiositas, concupiscentia oculorum - should the overcoming of these mortal sins of the Middle Ages be a key to Rudolf Wiethölter’s constitutional conception? Indeed, this is my thesis - but only under the condition that the drastic revaluation of the old deadly sins in the process of forming modern constitutionalism is taken into account consistently.

How to quote this article
Gunther Teubner, Von „Wirtschaftsverfassung I, II“ zum „selbstgerechten Rechtsverfassungsrecht“ – Zur Kritizität von Rudolf Wiethölters „kritischer Systemtheorie“, in: Ancilla Iuris (anci.ch) 2020, 1-33.

DOI
http://dx.doi.org/10.26031/2020.001

The text is subject to a non-commercial Creative Commons license
(CC BY-NC 4.0).